TouriNet.de   -   AGB

Startseite AGB Kontakt Impressum

  
  
  

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der TouriNet GmbH


  
  

1. Anbieterkennzeichnung

Diese Website (tourinet.de) wird von der TouriNet GmbH, 
eingetragener Firmensitz Gipsenweg 10, D-82515 Wolfratshausen, Bundesrepublik Deutschland, eingetragen im Handelsregister Amtsgericht München, Geschäftsführung Bernd Morgenthaler betrieben.

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und TouriNet unterliegt - ungeachtet der Staatsangehörigkeit des Nutzers - dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist München.

   

2. Geltungsbereich

TouriNet betreibt ein Online-Portal für touristische Dienstleistungen.

Der Nutzer kann hier die Verfügbarkeit von Reise Leistungen entsprechend seinen Wünschen und Angaben untersuchen und direkt Buchungen vornehmen,
um Verträge mit den jeweiligen Anbietern für deren Rechnung abzuschließen.

TouriNet stellt auf der Website eine Zimmervermittlung zur Verfügung:
Der Nutzer bekommt direkt auf der Website Hotelzimmer vermittelt.
(dieser von TouriNet angebotene Dienst wird als 'Online-Dienst' bezeichnet).

   

3. TouriNet als Vermittler der touristischen Dienstleistungen

TouriNet tritt bei den Online-Diensten ausschließlich als Vermittler
fremder Anbieter Reise-Leistungen auf,
beispielsweise Hotels  oder andere Veranstalter (nachfolgend 'Anbieter'). 

Wenn der Nutzer eine Reise- oder sonstige Leistung über die Website bucht,
kommt bei Verfügbarkeit ein Vertrag zwischen dem Nutzer und dem entsprechenden Anbieter zustande.

TouriNet tritt ausschließlich als Vermittler für die Anbieter auf und ist nicht als Vertragspartner beteiligt.

Die von TouriNet im Internet dargestellten Angebote
stellen KEIN verbindliches Vertragsangebot seitens TouriNet oder des jeweiligen Anbieters dar.

Mit der Eingabe seiner Daten und dem Absenden des Online-Buchungsformulars, gibt der Nutzer ein verbindliches Vertragsangebot ab. An dieses Vertragsangebot ist der Nutzer gebunden.

Auf der Grundlage des Angebots des Kunden übermittelt TouriNet entweder die Annahme oder übermittelt dem Nutzer ein neues Angebot, dass dieser innerhalb der mitgeteilten Frist annehmen kann. Eventuell von TouriNet erklärte Empfangsbestätigungen (d.h. die bloße Bestätigung, den Vermittlungsauftrag erhalten zu haben), stellen keine Annahme des Angebotes dar.

Wenn der Nutzer eine Reiseleistung über die Website bucht,
kommt bei Verfügbarkeit und Annahme des Angebots ein Vertrag
zwischen dem Nutzer und dem entsprechenden Reiseveranstalter zustande.

TouriNet übernimmt keinerlei Haftung für die Durchführung der auf der Website präsentierten oder gebuchten Reiseleistungen / Angeboten und gibt keine Zusicherungen für die Eignung oder Qualität der auf der Website dargestellten Reiseleistungen / Angeboten.

Verantwortlich dafür ist der jeweilige Anbieter (Vertragspartner) mit dem der Nutzer den Vertrag schließt.

   

4. Allgemeine Informationen auf der Website

Einverständnis
Die Nutzung der Website und der von TouriNet GmbH (nachfolgend TouriNet) angebotenen Leistungen unterliegen den nachfolgenden Nutzungsbedingungen:

TouriNet bietet alle auf der Website zur Verfügung gestellten Allgemeinen Informationen einzig als Orientierung für den Nutzer an. Allgemeine Informationen sind alle Angaben auf der Website mit Ausnahme von Angaben betreffend die Reise- und sonstigen Leistungen, Preise und Steuern. 

Der Nutzer muss damit rechnen, dass sich die Allgemeinen Informationen jederzeit ändern können. Er sollte sich deshalb mit den entsprechenden Institutionen, Botschaften oder Tourismusinformationsbüros in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass die Aktualität der angegebenen Informationen gewährleistet ist. 

Besonders in Bezug auf Erfordernisse betreffend Reisepässe, Visa und vorgeschriebene Impfungen kann TouriNet die Aktualität von länderspezifischen Informationen nicht garantieren. 

Für die Einhaltung solcher Vorgaben ist der Nutzer verantwortlich.

   

5. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anbieter

Jede Buchung, die der Nutzer über unsere Website vornimmt,
stellt ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Anbieter
über die von Ihnen ausgewählte Reise- oder sonstige Leistung dar. 

Ist diese Leistung noch verfügbar und kommt ein Vertrag zwischen dem Anbieter und Ihnen zustande, finden zusätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie sonstigen Regelungen des jeweiligen Reiseveranstalters / Anbieters Anwendung. 

Darin können Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung (soweit vorgesehen), und andere Beschränkungen geregelt sein. 

Es gibt Hotels die gegebenenfalls zusätzliche örtliche Steuern erheben.

TouriNet übernimmt keine Garantie dafür, dass der von Ihnen ausgewählte Anbieter einem Sonderwunsch,
den Sie in der Rubrik 'Spezielle Wünsche' für die Hotelbuchung äußern können, entspricht.
Hinsichtlich des genauen Inhalts der anwendbaren Geschäftsbedingungen
wenden Sie sich bitte an den von Ihnen ausgewählten Anbieter.

Mängel der Vermittlungsleistung von TouriNet sind dieser gegenüber unverzüglich anzuzeigen und Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. 

Unterbleibt diese Anzeige schuldhaft, entfallen jedwede Ansprüche des Kunden aus dem Vermittlungsvertrag, soweit eine zumutbare Abhilfe durch TouriNet möglich gewesen wäre.

   

6. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

TouriNet behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. 

Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. 

Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Nutzer sein Einverständnis zu den Änderungen.

   

7. Rücktritt durch den Reisenden

Es gelten immer die Storno Bedingungen des jeweiligen Vermieters.
 

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. 
Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung . 
Ihnen wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

Wenn Sie zurücktreten oder wenn Sie die Reise aus Gründen (mit Ausnahme Höherer Gewalt, in dem Fall finden die Regelungen des jeweiligen Reiseveranstalters / Anbieters Anwendung ) nicht antreten, die von TouriNet nicht zu vertreten sind, können wir angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen verlangen. 

Bei Berechnung des Ersatzes sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und die gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der Reiseleistungen zu berücksichtigen.

Rücktrittsgebühren sind auch dann zu zahlen, wenn sich ein Reiseteilnehmer nicht rechtzeitig zu den in den Reisedokumenten bekannt gegebenen Zeiten am jeweiligen Abreiseort einfindet, oder wenn die Reise wegen nicht vom Reiseveranstalter / Anbieter zu vertretenden Fehlens der Reisedokumente wie z.B. Reisepass oder notwendige Visa, nicht angetreten wird.

Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder Nichtantritt der Reise keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind, als die von uns in der Pauschale (siehe unten) ausgewiesenen Kosten.

Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt bei Stornierungen i.d.R. folgende Standard-Gebühren:
bis zum 30. Tag vor Reiseantritt entstehen keine Storno - Gebühren
vom 29. bis 21. Tag vor Reiseantritt 30 %
vom 20. Bis 14. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 14. Tag des Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 100 % des Reisepreises.

Umbuchungen und Rücktritt vom Vertrag richten sich nach den Bedingungen der jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Anbieters. 
TouriNet ist berechtigt, alle auf Grund von Umbuchung oder Rücktritt entstehenden Kosten und Teilreisevergütungen dem Kunden im Namen des jeweiligen Reiseveranstalters / Anbieters in Rechnung zu stellen und diese Beträge einzuziehen bzw. einzubehalten.

Reiseversicherungen
TouriNet weist auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit hin.

Diese Reiserücktrittsversicherung schließen Sie nur direkt bei einer Reiserücktrittsversicherung ab.

   

8. Zahlung/ Erhalt der Reiseunterlagen

Die Zahlung kann mit den Kreditkarten VISA oder Eurocard, sowie per Rechnung erfolgen.
Soweit TouriNet Reise- oder sonstige Leistungen in Rechnung stellt und Zahlungen einzieht, geschieht dies im Namen und für Rechnung des jeweiligen Reiseveranstalters / Anbieters.

Hotelbuchungen sind mit der Buchung oder, wenn Sie Zahlung nach Rechnungserhalt wählen, unverzüglich nach Erhalt der Rechnung vollständig zu bezahlen. 

Sie können keine Zahlung vor Ort' vornehmen, es sei denn die Anbieter nehmen die Zahlungsabwicklung nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des betroffenen Hotels selbst vor. 

TouriNet wird Ihre Kreditkartendaten und/oder Ihre Bankverbindung an die Reiseveranstalter/ Anbieter weitergeben, wenn diese die Zahlungsabwicklung selbst vornehmen.

TouriNet behält sich das Recht vor, etwaige Verwaltungsgebühren die der TouriNet oder dem Reiseanbieter in Bezug auf eine Buchung mit Kreditkarte entstehen, zusätzlich zu berechnen. 

Der Nutzer wird über entsprechende Gebühren benachrichtigt. TouriNet behält sich vor, etwaige Rückbelastungsgebühren bei Kreditkartenzahlung oder bei Banklastschrift an den Nutzer weiterzuberechnen. 

Bei Zahlung mit einer nicht dem Nutzer gehörenden Kreditkarte ist einer Zustimmung des Karteninhabers erforderlich.

Vor Erhalt der vollständigen Zahlung besteht keinerlei Verpflichtung, Ihnen Bestätigungen, Gutscheine oder andere Reiseunterlagen auszuhändigen. 

Der Nutzer bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für die bestellten Leistungen zu bezahlen.

Zustellung von Reiseunterlagen
Grundsätzlich werden keine Reiseunterlagen zugesandt sondern per E-Mail oder Fax übermittelt.
Die Abholung der Unterlagen am Hinterlegungsort ist nur gegen Vorlage eines amtlichen Passes bzw. Personalausweises und der persönlichen Unterzeichnung einer Empfangsbestätigung möglich.

   

9. Datenschutz

Die Erklärung von TouriNet zum Datenschutz ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Der Nutzer erklärt sein Einverständnis mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch TouriNet,
deren verbundene Unternehmen und dritte Anbieter für die in der Datenschutzerklärung aufgezählten Zwecke.

   

10. Haftung von TouriNet

TouriNet haftet nicht für den Vermittlungserfolg oder die Erbringung der Reiseleistung selbst, sondern nur dafür, dass die Vermittlung mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.
TouriNet ist in angemessenem Umfang bemüht sicherzustellen, dass die auf der Website verfügbaren Informationen, Software und sonstigen Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind.
TouriNet übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit von fremden Inhalten.

Sämtliche auf der Website präsentierten Reiseleistungen sind nur begrenzt verfügbar.
Für die Durchführung der Reiseleistungen durch die Reiseveranstalter ist jede Haftung von TouriNet ausgeschlossen.
Im übrigen haftet TouriNet bei Schäden, die nicht Körperschäden sind, nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, bei Haftung wegen zugesicherter Eigenschaften und bei einer Haftung für die Verletzung wesentlicher
TouriNet haftet nicht für den nicht von ihr zu vertretenden Verlust, Untergang oder Beschädigung der Reiseunterlagen im Zusammenhang mit der Versendung.

Die einzelnen Angaben zu den Reisen beruhen auf den Angaben der Reiseveranstalter bzw. Anbietern der Reisedienstleistungen. Diese stellen keine Zusicherung seitens TouriNet dar. TouriNet haftet nicht für die Verfügbarkeit einer Reiseleistung zum Zeitpunkt der Buchung. 

Dies gilt nicht, soweit TouriNet fehlerhafte oder unrichtige Angaben bekannt waren oder bei Anwendung handels- und branchenüblicher Sorgfalt bekannt sein mussten. 

Insoweit ist die Haftung von TouriNet für das Kennen müssen solcher Umstände jedoch auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für Irrtümer sowie für Auskünfte der Mitarbeiter, Bediensteten oder Bevollmächtigten der TouriNet GmbH, was Daten der Hotels oder Reisedurchführung anbelangt, haftet TouriNet GmbH nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

   

11. Höhere Gewalt

TouriNet haftet im Rahmen dieses Vertrages nicht für die Folgen höherer Gewalt. 
Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen die Dienste von TouriNet oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

   

12. Newsletter

Der Nutzer hat die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, den er über seine E-Mail-Adresse bezieht. Dieser Newsletter enthält Nachrichten, Informationen und verschiedene Angebote.

   

13.Vollständigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten vollständig alle Vereinbarungen des - zwischen dem Nutzer und TouriNet bestehenden - Vermittlungsvertrages und ersetzen alle vorangehenden Vereinbarungen oder Zusicherungen, ungeachtet, ob diese mündlich, elektronisch oder schriftlich erfolgten.

   

14. Nutzung der Website

Die Website steht dem Nutzer nur zur persönlichen Nutzung zur Verfügung. 
Die über die Website bezogenen Reiseleistungen dürfen vom Nutzer nicht weiterverkauft, -vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. 
Die Website ist ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäß zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen. Vertragsgemäß in diesem Sinne ist lediglich die Reservierung und Buchung von Reiseleistungen sowie jede andere rechtmäßige Nutzung der auf der Website installierten Funktionen. 

Insbesondere gilt Folgendes:

a) Der Nutzer ist für sämtliche Handlungen, die unter seinem Namen oder seinem Konto auf der Website vorgenommen werden, finanziell verantwortlich, soweit das vom Nutzer gewählte Passwort eingegeben wurde.
b) Der Nutzer muss mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein.
c) Der Nutzer versichert, dass sämtliche Informationen, die der Nutzer über seine Person oder Mitreisende zur Verfügung stellt, der Wahrheit entsprechen.
d) Die Website darf nicht für Spekulationszwecke, falsche oder betrügerische Buchungen, sowie Blockbuchungen genutzt werden.
e) Drohungen, Nötigungen, Diffamierungen sowie die Übermittlung von pornographischem, rassistischem, volksverhetzendem oder in anderer Weise irgendwie rechtswidrigem Material ist ausdrücklich verboten.
f) Die Website und deren Inhalt dürfen vom Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einer einzigen Kopie der Seite für eine private, nicht-gewerbliche Nutzung.
g) Dateien, die Software oder anderes Material enthalten, die gewerblichen Schutz- oder Urheberrechten unterliegen oder vom Recht auf Privatsphäre geschützt sind, dürfen nicht in Umlauf gebracht werden. Es sei denn, diese Rechte stehen dem Nutzer zu, oder der Nutzer hat die erforderlichen Genehmigungen eingeholt.
h) Dateien, die Viren, abgeänderte Dateien (corrupted files) oder Software enthalten, die den Betrieb des Computers eines Dritten beschädigen könnten dürfen nicht aufgespielt werden.
i) Zuweisungen des Autors, rechtliche Hinweise, Eigentumsbezeichnungen oder Markierungen, die in einer geladenen Datei (Software oder sonstigem Material) enthalten sind, dürfen nicht gelöscht oder verfälscht werden.
j) Waren oder Dienstleistungen dürfen nicht beworben, oder deren Verkauf angeboten werden. Umfragen, Wettbewerbe oder Kettenbriefe dürfen nicht durchgeführt oder weitergeleitet werden.
k) Der legitime Zugriff auf die tourinet.de Website erfolgt über die Homepage. Der Zugriff auf andere Seiten der Website bedarf einer schriftlichen Genehmigung von TouriNet. Links dürfen nicht durch Einbindung in Frames dargestellt werden, ohne dass eine Genehmigung seitens TouriNet vorliegt.

Obige Regelungen gelten ebenfalls für eventuell vorhandene Bulletin Boards, Chat Rooms und andere Kommunikationsforen auf der Website.
Alle eventuell vorhandenen Foren stellen eine öffentliche und keine private Kommunikation dar. Sämtliche Inhalte Dritter in diesen Foren werden von TouriNet vor Ihrer Einstellung weder überprüft noch genehmigt. TouriNet behält sich das Recht vor, ohne Ankündigung jegliche Inhalte von Foren, die von Nutzern kommuniziert bzw. gesendet wurden, zu entfernen. TouriNet behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen jeglichen Benutzerzugang zu dieser Website oder deren Teilen ohne Ankündigung zu verweigern.

Der Nutzer verpflichtet sich, TouriNet, deren verbundene Unternehmen, Partnerunternehmen und Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen Dritter (einschließlich angemessener Kosten für rechtliche Maßnahmen) auf erstes Anfordern freizustellen, die auf einer nicht vertragsgemäßen, missbräuchlichen oder sonst rechtswidrigen Nutzung der Website und ihrer Inhalte durch den Nutzer beruhen.

Sperrung des Zugangs
TouriNet ist berechtigt, jederzeit den Zugang zu der Website und/oder den Online-Diensten zu sperren.

   

15. Software

TouriNet, deren verbundene Unternehmen oder die Partnerunternehmen sind Inhaber sämtlicher Schutzrechte an Software, die TouriNet zum Download auf der Website bereithält. 
Die unberechtigte Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe solcher Software ist ausdrücklich untersagt. 
Die Nutzung der Software kann einer besonderen Lizenzvereinbarung und deren Bedingungen unterliegen. Soweit eine solche Vereinbarung nicht besteht, überträgt der Inhaber der Software hiermit dem Nutzer ein persönliches, nicht übertragbares Nutzungsrecht, dass sich ausschließlich auf die private Nutzung der Software zum Zwecke des Zugriffs, der Darstellung und der vertragsgemäßen Nutzung der Website in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen erstreckt.
Jegliche Vervielfältigung der Software auf irgendeinen anderen Server oder Datenträger zum Zwecke weiterer Vervielfältigungen ist ausdrücklich verboten.
Jegliche Software, die zum Herunterladen auf dieser Website zur Verfügung gestellt wird, stellt ein urheberrechtlich geschütztes Werk von TouriNet, und/oder seiner Lieferanten dar. 
Ihre Nutzung der Software unterliegt, soweit vorhanden, den Bedingungen des Lizenzvertrages für Endnutzer, die der Software beigefügt oder darin enthalten ist ("Lizenzvertrag"). 
Der Nutzer darf keine Software installieren, kopieren oder benutzen, der ein Lizenzvertrag beiliegt oder die einen Lizenzvertrag enthält, sofern der Nutzer sich nicht zunächst mit den Bedingungen des Lizenzvertrages einverstanden erklärt.
Für Software, der kein Lizenzvertrag beiliegt, gewährt TouriNet, dem Nutzer eine persönliche, nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Software, zu dem ausschließlichen Zweck, diese Website in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften und Bedingungen anzuschauen oder in anderer Weise zu nutzen.
Indem der Nutzer die Software installiert, kopiert oder anderweitig verwendet, erklärt er sich damit einverstanden, dass die Vorschriften und Bedingungen dieser Lizenz für ihn Verbindlichkeit erlangen.
Der Nutzer muss bedenken, dass die gesamte Software, einschließlich, aber nicht begrenzt auf die gesamten HTML-Codes und Active-X-controls und andere Scripts, die in dieser Website enthalten sind, Eigentum von TouriNet und/oder seiner Lieferanten sind und urheberrechtlich und durch internationale Vertragsbestimmungen geschützt sind. Der Nutzer darf Kopien der Software nur zum Zweck der Datensicherung oder Archivierung anfertigen. Jede sonstige Reproduktion oder Weiterverbreitung der Software ist gesetzlich ausdrücklich verboten und kann hohe Bußgelder und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Der Nutzer darf die Software nicht durch reverse engineering zurückverfolgen, dekompilieren oder disassemblieren.
Ferner ist das Kopieren oder Reproduzieren der Software auf irgendeinen anderen Server oder irgendeinen anderen Ort zum Zwecke der weiteren Reproduktion oder des weiteren Vertriebs ausdrücklich verboten. 
Eine Gewährleistung für die Software erfolgt, wenn überhaupt, nur gemäss den Bedingungen des Lizenzvertrages.

Links zu anderen Websites
Die Website enthält Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. TouriNet hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Der Nutzer richtet sämtliche Bedenken, die er im Zusammenhang mit einer solchen Website hat, direkt an den Betreiber der jeweiligen Website.

   

16. Änderungen der Website

TouriNet behält sich vor, jederzeit Änderungen an der Website oder ihren Inhalten vorzunehmen, insbesondere betreffend der Auswahl der Anbieter, Features, Informationen, Datenbanken oder deren Inhalten.

   

17. Urheberrecht und Marken

TouriNet ist Inhaberin des Urheberrechts und aller anderen Schutzrechte an der Website und deren Inhalt. 

Sämtliche Inhalte stehen ausschließlich TouriNet und deren verbundenen Unternehmen zu, es sei denn, die Inhaberschaft eines Dritten ist besonders gekennzeichnet. 

Der Name TouriNet und alle Marken, Logos und Grafiken von TouriNet auf der Website sind registrierte Marken von TouriNet GmbH bzw. der mit ihnen verbundenen Unternehmen.

Der Nutzer erhält keinerlei Rechte oder Lizenzen zur Nutzung dieser Marken.

   

18. Vollständigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten vollständig alle Vereinbarungen des - zwischen dem Nutzer und TouriNet bestehenden - Vermittlungsvertrages und ersetzen alle vorangehenden Vereinbarungen oder Zusicherungen, ungeachtet, ob diese mündlich, elektronisch oder schriftlich erfolgten.
   

19. Salvatorische Klausel

Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. 

Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt.

  
  
  

Startseite   AGB Kontakt

© TouriNet GmbH,   Juli 2015